Madonna – Queen of Pop

Madonna (* 16. August 1958 in Bay City, Michigan als Madonna Louise Ciccone, seit ihrer Firmung 1967 Madonna Louise Veronica Ciccone) ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Produzentin und Designerin.

Madonna wurde mit Hits wie Like a Virgin (1984), Like a Prayer (1989), Vogue (1990), Frozen (1998), Music (2000), Hung-Up (2005) und 4 Minutes (2008) zu einer Pop-Ikone. Sie verkaufte über 300 Millionen Tonträger weltweit damit ist sie die kommerziell erfolgreichste Sängerin der Welt und auf Platz 4 der erfolgreichsten Interpreten aller Zeiten. Das Guiness-Buch der Rekorde kürte sie 2010 zur Sängerin mit den meisten verkauften Musikalben.

Quelle: Wikipedia

„Hung Up“ prominent einer Probe aus der instrumentalen Einleitung zu ABBA ’s Hit – Single “ Gib mir! Gib mir! Gib mir! (A Man After Midnight) „, für die persönlich gekauft Madonna Erlaubnis von ABBA Songschreibern Benny Andersson und Björn Ulvaeus . Musikalisch ist der Song von der 1980er Jahre Pop beeinflusst, mit einer tuckern Nut und Chor und einem Hintergrundelement einer Uhr tickt, die die Angst vor der Zeit zu verschwenden vermuten lässt. Textlich wird das Lied als traditionelle geschrieben Tanznummer über eine starke, unabhängige Frau , die Beziehung Probleme hat.

Bemerkung von Chris:

Seit ihrem Titel „Frozen“ bin ich ein grosser Fan der Queen of Pop. Ihre grosse Vielfalt an unterschiedlichen Musik Stilen im Verlaufe der Zeit machen sie für mich so faszinierend und immer wieder geniesse ich es in ihre Musik einzutauchen.

Weitere Songbeiträge werden folgen…